ATP – Autorisierter Trainingspartner der GPM

Die Autorisierten Trainingspartner der GPM sind die ausgewählten und zertifizierten Weiterbildungspartner der GPM,  Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement e.V.

Die projektimpulse GmbH ist Autorisierter Trainingspartner (ATP) der GPM und garantiert damit hohe Qualität und hohen Praxisbezug in den angebotenen GPM-Lehrgänge und Coachings. Dies bedeutet, dass projektimpulse offiziell von der GPM anerkannt wurde, um Schulungsprogramme und Zertifizierungsvorbereitungen nach den Standards der International Project Management Association (IPMA) anzubieten. Dies wird in Qualitätsmanagement-Audits regelmäßigen nachgewiesen.

 

Merkmale und Vorteile der Schulungen bei projektimpulse

Offizielle Anerkennung: Als ATP der GPM erfüllt projektimpulse die strengen Qualitätsstandards der GPM. Diese Anerkennung stellt sicher, dass die Schulungen den offiziellen Lehrplänen und Standards der IPMA Competence Baseline (ICB) entsprechen.

Standardisierte Schulungen: Die von projektimpulse angebotenen Kurse basieren auf den offiziellen Lehrplänen der GPM und der IPMA. Dies garantiert, dass die Teilnehmer eine konsistente und hochwertige Ausbildung erhalten, die auf internationalen Standards basiert.

Qualifizierte Trainer: projektimpulse beschäftigt erfahrene und zertifizierte Trainer:innen, die umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Projektmanagement ebenfalls in regelmäßigen Audits nachweisen. Diese Trainer:innen haben die Erfahrung, komplexe Konzepte verständlich zu vermitteln und praktische Anwendungen zu fördern.

Zertifizierungsvorbereitung: projektimpulse bietet spezielle Vorbereitungskurse für die verschiedenen IPMA-Zertifizierungsstufen (Level D, Level C, Level B und Level A) an. Diese Kurse decken alle relevanten Inhalte ab und helfen den Teilnehmern, sich erfolgreich auf die Prüfungen vorzubereiten.

Unterstützung und Ressourcen: Neben den Schulungen stellt projektimpulse zusätzliche Lernressourcen zur Verfügung, wie z.B. E-Learning-Elemente, Übungsmaterialien, ein Learning-Management-System und individuelle Beratungen. Dies unterstützt den Lernprozess und erhöht die Erfolgschancen der Teilnehmer.

Aktualisierte Inhalte: Die Schulungsinhalte sind stets aktuell und entsprechen den neuesten Entwicklungen und Anforderungen im Projektmanagement und den Prüfungsanforderungen der PM-ZERT. Dies stellt sicher, dass die Teilnehmer stets auf dem neuesten Stand der Praxis sind.

Networking: Schulungen bei projektimpulse bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen und wertvolle berufliche Kontakte zu knüpfen. Dies kann die beruflichen Perspektiven der Teilnehmer erweitern und neue Möglichkeiten eröffnen.

 

IPMA-Zertifizierungskurse bei projektimpulse

IPMA Level D – Certified Project Management Associate: Dieses Training richtet sich an Projektmitarbeitende oder Personen, die noch keine Erfahrung in projektorientierter Arbeit haben. Der Kurs IPMA Level D vermittelt grundlegende Kenntnisse im Projektmanagement, Methoden und Techniken der Projektplanung, -steuerung und -überwachung und bereitet die Teilnehmenden auf die Zertifizierung IPMA Level D vor.

 

IPMA Level C – Certified Project Manager: Für Projektmanager mit mindestens drei Jahren Erfahrung bietet dieser Kurs fortgeschrittene Techniken und Methoden für das Management von Projekten mittlerer Komplexität. Schwerpunkte sind fortgeschrittene Techniken und Methoden des Projektmanagements, Teamführung, Konfliktmanagement und Kommunikation. projektimpulse bietet zwei Varianten zur Vorbereitung auf die Zertifizierung IPMA Level C an:

  • bei vorhandener Qualifizierung IPMA Level D bieten wir unsere 6-tägige Qualifizierung IPMA Level C zur Vorbereitung auf die Zertifizierung IPMA Level C
  • Wenn Sie die Zertifizierung IPMA Level C ohne Vorzertifizierung anstreben, bereiten wir Sie in unserer 13-tätigen Qualifizierung IPMA Level DC auf die Zertifizierung IPMA Level C vor.

 

IPMA Level B – Certified Senior Project Manager | Certified Senior Programme Manager | Certified Senior Project Manager: Dieser Lehrgang richtet sich an erfahrene Personen in leitender Funktion komplexer Projekte, Programme oder Projektportfolios. Themenschwerpunkte der Qualifizierung sind Kompetenzelemente Multiprojektmanagement, Risikomanagement und strategisches Projektmanagement. Der Kurs IPMA Level B bereitet die Teilnehmenden auf die Zertifizierung IPMA Level B vor. projektimpulse bietet zwei Varianten zur Vorbereitung auf die Zertifizierung IPMA Level B an:

  • bei vorhandener Qualifizierung IPMA Level D bieten wir unsere 6-tägige Qualifizierung IPMA Level CB zur Vorbereitung auf die Zertifizierung IPMA Level C
  • Wenn Sie die Zertifizierung IPMA Level B ohne Vorzertifizierung anstreben, bereiten wir Sie in unserer 13-tätigen Qualifizierung IPMA Level DCB auf die Zertifizierung IPMA Level B vor.

 

IPMA Level A – Certified Projects Director | Certified Programme Director| Certified Portfolio Director: Als höchste Stufe der IPMA-Zertifizierung richtet sich die Zertifizierung IPMA Level A an erfahrene Führungskräfte im Projekt-, Programm- oder Portfoliomanagement, die für hochkomplexe und strategisch bedeutsame Projekte oder Programme verantwortlich sind bzw. entsprechende Portfolios steuern. Themenschwerpunkte des Coachings IPMA Level A sind Organisationsentwicklung und Governance. Das Coaching IPMA Level A bereitet die Teilnehmenden vor auf die Zertifizierung IPMA Level A.

 

Fazit

projektimpulse als autorisierter Trainingspartner der GPM bietet eine strukturierte und qualitativ hochwertige Ausbildung im Bereich Projektmanagement, basierend auf den offiziellen Standards der GPM und IPMA. Durch die Teilnahme an diesen Schulungen können Projektmanager ihre Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern, ihre Karriere vorantreiben und die Erfolgsquote ihrer Projekte erhöhen. Die offizielle Anerkennung und die umfassende Unterstützung durch projektimpulse stellen sicher, dass die Teilnehmer bestens auf die Anforderungen und IPMA-Zertifizierungen vorbereitet sind.

Andreas Stein